1/7

Haus S.

Waldzell

 

Baujahr: 2016

Einfamilienhaus

 

Der Neubau lehnt sich gestalterisch an die ländliche Architektur an und transformiert die tradionelle Formensprache in ein modernes Raumkonzept.

Das Erdgeschoss sieht einen offenen Wohnraum mit freier Treppe ins Obergeschoss vor . Im Obergeschoss dient eine zentrale Galerie sowohl als Arbeitsbereich als auch als Spielbereich für die Kinder.

 

Die Holzfassade wird als dunkel-lasierte, sägerauhe Lärchenschalung ausgeführt. Sämtliche Rücksprünge wie auch die überdachte Terrasse nach Süden zeigen sich mit hellem Holzcharakter.

Faltläden mit vertikalen Holzlamellen geben nachts Schutz vor Einblick und sorgen für Verschattung und Lichtspiel.